Plane deine Website in 7 Schritten 

Zielgruppe erfreute Frau

Zielgruppe finden: Anleitung für deine Zielgruppenanalyse

Du hast ein Produkt oder Dienstleistung und möchtest nun für dein Angebot die richtige Zielgruppe finden?

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du deine Zielgruppe definieren kannst und warum es so wichtig ist, seinen Wunschkunden genauestens zu kennen.

Was genau ist eine Zielgruppe?

Eine Zielgruppe grenzt eine Gruppe von Menschen ein, die zukünftig dein Produkt oder Dienstleistung kaufen soll. Dafür solltest du dein Gegenüber genau kennen und wissen, wo gerade der Schuh drückt.

Der Schlüssel liegt darin herauszufinden, ob du mit deinem Angebot auch die Probleme deiner Kunden löst. 

Du selbst bist von deinem Produkt überzeugt, und der Meinung, dass es auch für alle wertvoll ist, doch wenn du versuchst alle anzusprechen sprichst du letztendlich niemanden an. 

Jede Persona spricht ihre eigene Sprache. Wenn du deine Zielgruppe definiert und analysiert hast, weißt du auch, wie du sie ansprechen kannst. 

Zielgruppe: Ein Beispiel

Ein gutes Beispiel ist hier das bekannte Überraschungsei. Die Zielgruppe sind hier in erster Linie Kinder. Auch wenn die Mama oder der Papa das Überraschungsei kauft, werden sie bei der Kaufentscheidung vom Kind beeinflusst. Daher wird das Marketing und die Sprache speziell auf Kinder ausgerichtet.

“Schreibst du für alle - schreibst du für niemanden”

das solltest du wissen

Wie du eine Zielgruppe definieren kannst

Um deine Zielgruppe zu finden, solltest du die Eigenschaften und Ihre Merkmale herausarbeiten. Hier werden in erster Linie die soziodemographischen Daten definiert. Dazu zählen:

  • Alter

  • Geschlecht 

  • Familienstand

  • Beruf

  • Wohnort

  • Einkommen

Weitere Merkmale um deine Zielgruppe zu definieren

Innerhalb deiner Zielgruppe befinden sich unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Grenze deinen Wunschkunden noch weiter ein und sehe ihr Problem nicht nur von der praktischen, sondern auch von der emotionalen Seite. Was treibt sie an? Wonach strebt sie? Was macht sie aus und was möchte sie erreichen? 

Durch eine genaue Recherche und gezielten Fragen bekommt deine Persona ein Gesicht. Du lernst deine Zielgruppe kennen und verstehst, wie du sie emotional berühren kannst.

  • Was sind ihre Werte und Überzeugungen?

  • Was sind ihre Wünsche und Träume?

  • Welche Ängste und Sorgen haben sie?

  • Welche Ziele hat sie?

  • Welches Problem hat deine Persona?

  • Aus welchem Grunde sucht sie nach einer Lösung

  • In welcher Situation befindet sie sich? 

  • Worauf achtet sie beim Kauf?

  • Welche Gefühle und Emotionen löst dein Angebot bei deiner Persona aus?

  • Wie wird sie sich fühlen, nachdem sie dein Produkt oder deine Dienstleistung in Anspruch genommen hat?

Personal Brand Design
Erstelle dein persönliches Branding und halte deine Markenidentität auf einem Brand Board fest.
 
Mit Hilfe der Anleitung in diesem Workbook wählst du deine Farben, Schriften sowie Bildstil und kreierst ein Logo, das zu dir passt. 

Was gibt es für Zielgruppen?

Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse und fällt seine Entscheidungen je nach Abhängigkeit und Wertigkeit. Die einen streben nach Sicherheit oder Zugehörigkeit und andere wiederum nach Unabhängigkeit und Freiheit

Auch das Kaufverhalten deiner Zielgruppe wird durch bestimmte Motive und Wertvorstellungen beeinflusst. Kaufentscheidungen werden von Gefühlen und Emotionen geleitet.

Sie entscheiden emotional und oft unbewusst, ob sie ein Produkt kaufen oder nicht. Ausschlaggebend ist auch das Design deiner Marke. Es sollte deine Zielgruppe abholen und begeistern und so gestaltet sein, dass ihre Werte und Motive optisch und verbal angesprochen werden.

Im Folgenden zeige ich 6 Käufer-Typen, die von unterschiedlichen Werten und Farben angesprochen werden:

die-leistungsorientierten

Der Tatkräftige & Strebsame

Sie streben nach Leistung und Sieg und wollen Ihre Leistungen ständig verbessern.

  • Werte: Leistung, Sieg, Performance, Hartnäckigkeit, Dominanz, Überlegenheit, Effizienz, Bestätigung, Prestige, Ehrgeiz

 

  • Farben: Dominante und reine Farben, die auffallen und auch exklusiv wirken wie z.B. Rot oder auch Schwarz-Gold
zielgruppe-mutig

Der Entschlossene & Furchtlose

Sie streben nach Unabhängigkeit und Individualismus und heben sich gerne von anderen ab.

  • Werte: Abwechslung, Unabhängigkeit, Freiheit, Originalität, Herausforderung, Abenteuer, Spontanität, Triumph, Risiko

 

  • Farben: Die Mutigen mögen es lebendig. Strahlende und leuchtende Farben, die auffallen und nicht langweilig wirken und sich von anderen abheben wie z.B. ein leuchtendes Orange oder auch Pink.
zielgruppe-offen

Der Interessierte & Aufgeschlossene

Sie streben nach Abwechslung und Selbstverwirklichung und haben den Drang ständig etwas Neues zu erleben.

  • Werte: Innovation, Stimulanz, Extravaganz, Kreativität, Fantasie, Intuition, Toleranz, Humor, Großzügigkeit, Kooperation

 

  • Farben: Auch die Offenen mögen es farbig. Das Gesamtbild sollte belebend und außergewöhnlich wirken. Hier am besten keine reinen Farben einsetzen, statt grasgrün eher olivgrün.
zielgruppe-harmonisch

Der Friedliche & Ausgewogene

Sie streben nach Zugehörigkeit und Anschluss und mögen gemeinsame Erlebnisse.

  • Werte: Offenheit, Genuss, Gelassenheit, Flexibilität, Nachhaltigkeit, Freundschaft, Sinnlichkeit, Harmonie, Fairness, Ehrlichkeit, Frieden

 

  • Farben: Sie lieben warme Farbtöne, die bodenständig und freundlich wirken wie z.B. braun, grün, violett. Wichtig ist, dass sie harmonisch aufeinander abgestimmt sind.
zielgruppe-traditionell

Der Gewohnte & Konventionelle

Sie streben nach Sicherheit und Stabilität und mögen keine Veränderung.

  • Werte: Bescheidenheit, Bereitschaft, Sauberkeit, Kontrolle, Disziplin, Ausdauer, Preis-Leistung, Fleiß, Pflicht, Exaktheit

 

  • Farben: Die Genauen mögen eher kühle, ruhige und unauffällig wirkende Farben. Wie z.B. ein kühles Blau oder Grün.
die-genauen

Der Exakte & Gewissenhafte

Sie streben nach Ordnung und Planung und sind sehr diszipliniert und ausdauernd.

  • Werte: Bescheidenheit, Bereitschaft, Sauberkeit, Kontrolle, Disziplin, Ausdauer, Preis-Leistung, Fleiß, Pflicht, Exaktheit

 

  • Farben: Die Genauen mögen eher kühle, ruhige und unauffällig wirkende Farben. Wie z.B. ein kühles Blau oder Grün.

Fazit

Um deine Zielgruppe zu finden, solltest du wissen was ihre Bedürfnisse sind. Je genauer du deine Persona kennst, umso besser kannst du dein Marketing auf sie ausrichten. Egal ob Newsletter, Blog oder Website. Gebe ihnen das Gefühl, dass du sie kennst und genau weißt, was sie brauchen.

Frage dich bei jedem Produkt oder Dienstleistung, die du erstellst: Hilft es meinen Kunden und benötigen sie es auch? Gestalte dein Marketing so, dass du Emotionen erzeugst.

Die Beschreibung deines Angebot sollte für sie ein positives Gefühl erzeugen und eine Lösung für ihr Problem schaffen. Deine Zielgruppe fühlt sich von dir verstanden und du gibst ihnen das Gefühl, genau richtig bei dir zu sein.

 

Das könnte dich auch Interessieren

weitere Blogartikel

About me

Mehr zu Mrs. Template

Frei und Selbstbestimmt mit einem Hauch von Abenteuer und einer Brise Fantasie.

Als Webdesignerin unterstütze ich dich, dein Brand Design zu finden, um mit Hilfe einer beeindruckenden Website als Experte wahrgenommen zu werden, die deine Wunschkunden überzeugt.

Ein schön gestaltetes Content-Design bringt dein Business auf das nächste Level.

Mrs Template Über mich rosa Hintergrund
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner